Aus dem Leben der Pfarrgemeinde

23.09. – 29.09.2018

 

  1. Sonntag im Jahreskreis

Solange wir im Gottesdienst nur Zuschauer und Zuhörer sind (wie beim Fernsehen), geschieht mit uns nichts, und wir verstehen den Weg Jesu nicht. Er wartet darauf, dass wir mitgehen, mittragen, mitleiden. Dann öffnet er uns sein Geheimnis.

Ensemblekonzert

Am Sonntag, 23. September, beginnt um 16.30 Uhr das Ensemblekonzert mit dem ELiGNiA Quartett in der Beichtkapelle.

Das ELiGNiA Quartett gründete sich im Februar 2013. Die vier Blockflötistinnen Vitina Adamo, Karoline Dennert, Dina Grossmann und Mona-Miriam Raab lernten sich im gemeinsamen Studium bei Prof. Ursula Schmidt-Laukamp an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennen. Der Name ELiGNiA ist ein Kunstwort, das aus den Begriffen aulos (griech. Röhre) und lignum (lat. Holz) entstanden ist.

Kfd St. Marien

Zum Gespräch mit Dr. Bastian Rütten, am Mittwoch, 26. September, um 15.00 Uhr, lädt die kfd ins Petrus-Canisius-Haus ein. An diesem Tag findet auch der Kartenvorverkauf für die Advents-Fahrt nach Bonn am 05. Dezember statt.

Taize-Gebet

Entgegen ersten Veröffentlichungen findet das Taize-Gebet im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ am Freitag nicht in der Beichtkapelle, sondern um 19.00 Uhr in der St. Urbanus-Kirche in Winnekendonk statt. Alle sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Patrozinium Kerzenkapelle

Am Samstag, 29. September feiern wir in der heiligen Messe um 11.30 Uhr das Patrozinium der Kerzenkapelle.

 

Pontifikalamt

Am Sonntag, 30. September, feiern wir um 10.00 Uhr ein festliches Pontifikalamt mit dem Erzbischof von Utrecht, S. Em. Wilem Kardinal Eijk in der Basilika.

Religiöse Herbstradtour

In diesem Jahr wird es wieder in der ersten Herbstferienwoche (15. bis 20. Oktober) eine religiöse Radtour geben und zwar wird es durch den Niederrhein und das schöne Münsterland nach Rheine gehen. Rheine ist die zweitgrößte Stadt im Münsterland. Auf dem Weg dorthin werden wir viel sehen und erleben können. So besuchen wir zum Beispiel die Stadt Rees oder die Jugendburg Gemen.

Wir laden euch herzlich ein, in diesem Jahr wieder mitzufahren. Anmelden können sich alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren bis zum 01. Oktober im Priesterhaus.

Kultur im Priesterhaus

„Des Dichters Abendgang“ – unter dieser Überschrift steht der Abend des 28. Oktobers im Priesterhaus. Auf dem Programm stehen musikalische, poetische und kulinarische Köstlichkeiten. Wiltrud de Vries und Bernhard Scheffel, vielen bekannt vom Mysterienspiel „Mensch Maria“, interpretieren gemeinsam mit Basilikaorganist Elmar Lehen, Lieder von Schumann, Mendelssohn, Schubert und R. Strauß. Dr. Bastian Rütten führt mit poetischen Impulsen durch das Programm des Abends. Dazu gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche des Priesterhauses. Karten für diesen Abend erhalten Sie zum Preis von 46,00 € (inklusive fünf kulinarischer Gänge, exclusive Getränke) im Vorverkauf an der Pforte des Priesterhauses. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr.