Aus dem Leben der Pfarrgemeinde

17.02.2019 – 23.02.2019

 

  1. Sonntag im Jahreskreis

Wir können uns die Bedingungen und die Zeit unseres Lebens nicht aussuchen. Wir können gegen das Leben protestieren und gegen den Tod, aber wir leben, und wir werden sterben. Wir sind glücklich oder unglücklich, oder beides. Aber: was ist mir wichtig, was will ich wirklich, wem traue ich – wem kann ich glauben? Auch diesen Fragen kann ich nicht ausweichen, sie werden mir gestellt. und wenn ich ein hörendes Herz habe, erfahre ich die Antwort.

 

Feier der Firmung

Am Samstag, 16 Februar, wird Weihbischof Rolf Lohmann um 17.00 Uhr in einem festlichen Pontifikalamt in der Basilika. das Sakrament der Firmung spenden. Den Firmlingen gelten unsere herzlichen Segenswünsche! Mögen sie in der Kraft des Heiligen Geistes Freude am Leben aus dem Glauben finden!

Die Vorabendmesse feiern wir an diesem Tag um 18.30 Uhr in der Beichtkapelle.

Fußwallfahrt nach Rees

lm Jahre 1642 machte sich in Rees die erste Prozession auf den Weg nach Kevelaer. Auch in diesem Jahr werden sich wieder viele Gläubige aus Kevelaer gemeinsam auf die Spuren der ersten Pilger begeben und sich am Samstag, 01. April, von Rees aus zu Fuß auf den Weg zum Gnadenbild machen.

Es besteht die Möglichkeit, den Weg zum Gnadenbild in Rees zu beginnen oder in Kervenheim zur Pilgergruppe dazu zu stoßen. Wer möchte, kann auch nur das letzte Stück des Weges von der Lindenstraße / Ecke B 9 mitgehen.

Der Tag im Überblick

8.00 Uhr:       Abfahrt mit dem Bus nach Rees (Treffpunkt: Peter-Plümpe-Platz)

8.45 Uhr:       Geistlicher Impuls in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Rees

11.00 Uhr:     Pause „Landhaus Beckmann“

13.00 Uhr:     Mittagspause in Uedem

14.00 Uhr:     Geistlicher Impuls

15.00 Uhr:     Pause in Kervenheim

15.00 Uhr:     Abfahrt mit dem Bus nach Kervenheim (Treffpunkt: Peter-Plümpe-Platz)

15.30 Uhr:     Geistlicher Impuls in der Pfarrkirche St. Antonius Kervenheim

17.30 Uhr:     Ankunft an der Lindenstraße / Ecke B 9

17.45 Uhr:     Ankunft am Gnadenbild

Teilnahme ab Rees (27 km): 15;00 €€ für Busfahrt, Fähre, Kaffeetrinken, Mittagessen

Teilnahme ab Kervenheim (7 km): 2;00€ für die Busfahrt

Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung und Bezahlung bis Montag, 02. April, an der Pforte des Priesterhauses.

Pilgerreise nach Paris

Vom 8. bis 12. April 2019 findet eine Pilgerreise unserer Pfarrgemeinde nach Paris unter geistlicher Begleitung von Pastor Gregor Kauling statt. Folgendes Programm ist dabei vorgesehen:

1.Tag: Anreise nach Paris:

Morgens Abfahrt im komfortablen Fernreisebus ab Kevelaer vorbei an Venlo und Maastricht nach Paris. Nach der Ankunft steht zunächst eine orientierende dreistündige Stadtrundfahrt auf dem Programm. Während der Rundfahrt sehen Sie berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Notre-Dame, den Eiffelturm und die Champs-Élysée sowie den Triumphbogen. Nach der Ankunft beziehen Sie Ihre Zimmer für vier Übernachtungen.

  1. Tag: Paris

Am Vormittag fahren Sie zur Rue de Bac, wo sich das Mutterhaus der Vinzentinerinnen befindet. In der Kapelle, wo die sterblichen Überreste der hl. Louise de Marillac und das Herz des hl. Vinzens von Paul verehrt werden, feiern Sie gemeinsam Eucharistie. Am Nachmittag besichtigen Sie die,,Sainte-Chapelle“ (HeiIige Kapelle). Sie ist eine der schönsten Baudenkmäler der Hochgotik. Erbaut Mitte des 13. Jahrhunderts wurde sie im Jahr 1630 durch einen Brand beschädigt und anschließend wieder restauriert. Besonders beeindruckend sind die bis zu 12 m hohen Kirchenfenster. Heute gelten über 700 von ursprünglich mehr als 1100 Fenster als Originale aus dem 13. Jahrhundert. Sehr beeindruckend ist auch die Bemalung der Wände der Kapelle. Anschließend besichtigen Sie die nahe gelegene Kathedrale Notre-Dame, die zu den bedeutendsten Kirchen Frankreichs zählt.

  1. Tag: Tagesausflug nach Chartres

Am heutigen Tag steht ein Ausflug nach Chartres auf dem Programm. Hier besichtigen Sie die Kathedrale Notre-Dame, die zu den schönsten Kathedralen Frankreichs zählt. Seit 1979 ist sie UNESCO Welterbe. Während der Besichtigung der Kathedrale sehen Sie die beeindruckenden Portale und im Kircheninnern großartige Glasfenster mit dem einmaligen Chartres-Blau. Nach der Rückkehr nach Paris steht eine Panoramafahrt auf der Seine auf dem Programm. Dabei passieren Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses.

  1. Tag: Paris

Am Vormittag steht eine weitere Stadtbesichtigung auf dem Programm. Unter anderem fahren Sie nach Montmartre. Sie spazieren durch das Künstlerviertel und besichtigen die auf einem Berg gelegene Basilika Sacré-Coeur, die im Jahr 1875 errichtet wurde. Von der Basilika aus können Sie einen herrlichen Blick über Paris genießen. Anschließend unternehmen Sie einen Bummel auf einem der schönsten Märkte Frankreichs, dem Marché Mouffetard. Hier haben Sie die Möglichkeit, Köstlichkeiten der Händler zu probieren. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

  1. Tag: Rückreise nach Kevelaer

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Rückreise nach Kevelaer. Ankunft dort am Nachmittag.

Programmänderungen vorbehalten

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC, vier Übernachtungen in Paris im zentral gelegenen Hotel Atlantic Opera Paris im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Stadtsteuer in Paris, drei Abendessen, alle Ausflüge und Besichtigungen lt.

Programm mit örtlicher sachkundiger Reiseleitung, Eintrittsgelder für die Sainte Chapelle und die Kathedrale in Chartres, Busfahrgenehmigung in Paris, Audiosystem für die Führungen, Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen des Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung.

Der Reisepreis beträgt pro Person im Doppelzimmer 865,00 €, Einzelzimmerzuschlag 220,00 €, Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar.

Der Reisepreis basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 35 Personen.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie in unseren Schriftenständen oder an der Pforte des Priesterhauses.