• Wallfahrt Kevelaer

    Ein Willkommensgruß allen, die den Wallfahrtsort Kevelaer kennenlernen möchten!

Herzlich Willkommen im

Wallfahrtsort Kevelaer

Unser Internetangebot möchte Ihnen eine Hilfe sein, das Geschehen am Kapellenplatz in seiner Vielfalt zu verstehen. Möglicherweise gelingt es sogar, dass auch Sie diesen Ort lieben lernen wie unzählige Menschen, die Jahr für Jahr hierher kommen zu Gebet und Einkehr.
Kevelaer will ein Ort religiösen Lebens der katholischen Kirche sein – eine Stätte der Besinnung, an der man neu Beheimatung und Geborgenheit erfahren kann.

Leitgedanke für die Wallfahrtszeit 2020:
„Ich bin, wo Du bist!“
(nach Ex 3,14; in der Übersetzung von Martin Buber)

15.07.2020

Lichterprozession

09.07.2020

Schutzkonzept für mehr Sicherheit

Schutzkonzept soll für mehr Sicherheit für Kinder und Jugendliche sorgen

St. Antonius und St. Marien Kevelaer stellten jetzt gemeinsam ihre neuen Leitlinien vor … mehr lesen

Schutzkonzept St. Marien

11.06.2020

Kevelaerer Kreuzweg

Link: -> Kevelaerer Kreuzweg für alle Pilger, die in diesem Jahr nicht nach Kevelaer kommen können.

Text: Elisabeth Stein, Reken
Produktion: Kevelaer-Bruderschaft Dremmen
Sprecher: Martina Tocha, Elke Botterweck, Gottfried Botterweck
Gesang: Elena Schmidt, Heike Steins, Elke Bottwerweck, Michael Storms
Orgel: Elena Schmidt
Fotos: Gottfried Botterweck; Wallfahrtsleitung Kevelaer

29.05.2020

Ab sofort: Registrierungspflicht für alle Gottesdienste in geschlossenen Räumen

Registrierungspflicht für alle Gottesdienste

zum ->>>>>  Registrierungsformular 

Das Land NRW hat am 27. Mai 2020 eine aktualisierte Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Danach müssen ab dem Pfingstwochenende bei allen Gottesdiensten, die nicht unter freiem Himmel stattfinden, die persönlichen Daten der Gottesdienstteilnehmer/-innen erfasst und vier Wochen aufbewahrt werden, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können. -> mehr lesen …

18.05.2020

Aktuelle Gottesdienstordnung

Die Kirchen und Kapellen sind zum privaten, persönlichen Gebet täglich von 6.30-18.00 Uhr geöffnet. Zu denselben Zeiten ist das Fenster der Gnadenkapelle zum Kapellenplatz hin geöffnet, so dass mit Blick auf das Gnadenbild gebetet werden kann. Im Innern der Gnadenkapelle ist der direkte Zugang zum Gnadenbild vorerst nicht möglich. Geöffnet ist nach wie vor auch die Sakramentskapelle, in der täglich von 9.30-18.00 Uhr Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung ist. Beichtgelegenheit besteht weiterhin zu den bekannten Zeiten, jedoch ausschließlich in Form des Beichtgesprächs unter Beachtung der gebotenen Abstandsregeln.

Gottesdienstordnung Wallfahrtszeit 2020 …

08.05.2020

Rahmenbedingungen für Gottesdienste

Rahmenbedingungen für Gottesdienste

Reservierungen für Sitzplätze werden nicht vorgenommen

 Die Kevelaerer Wallfahrtsleitung weist nochmals darauf hin, dass am Kevelaerer Kapellenplatz ausschließlich die „Rahmenbedingungen für Gottesdienste mit Öffentlichkeit in Zeiten der Corona-Pandemie für den NRW-Teil des Bistums Münster ab dem 1. Mai 2020“ … mehr

Hinweise Corona-Update

25.04.2020 / 08.05.2020

Rahmenbedingungen für Gottesdienste

08.05.2020

Gastbetrieb Priesterhaus öffnet wieder

Der Gast- und Tagungsbetrieb im Priesterhaus  wird entsprechend den Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen nach und nach wieder aufgenommen. Danach ist die Verpflegung der Gäste ab dem 11. Mai  wieder möglich, die Unterbringung ab dem 21. Mai (Christi Himmelfahrt). Es gelten selbstverständlich die Hygienevorschriften für Gastronomie und Hotellerie.

24.04.2020

Öffnungszeiten Pforte

Die Pforte ist täglich von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen täglich von 9.00 – 17.00 Uhr erreichbar.

04.06.2020

Pilgerplan

Wir veröffentlichen heute, 04. Juni, zur allgemeinen Orientierung eine Übersicht der mit heutigem Stand angemeldeten Pilgergruppen im Wallfahrtsjahr 2020. Ob und wann für organisierte Pilgergruppen ein halbwegs normaler Wallfahrtsablauf in diesem Jahr in Kevelaer möglich sein wird, kann derzeit niemand sagen. Wir bitten alle Pilgergruppen, die ihre Wallfahrt für 2020 definitiv nicht durchführen werden, um entsprechende Mitteilung.

Pilgerplan (Stand: 04.06.2020)

20.04.2020

Rosenkranzgebet

Auf die Fürsprache Mariens

Dienstags um 19.30 Uhr
– Live aus der Basilika –

03.04.2020

Das Offene-Ohr

Ein neues Hilfsangebot der Caritas-Centren

mehr lesen …

27.03.2020

Telefonseelsorge

Corona-Telefonseelsorge

In der Corona-Krise bietet die Telefonseelsorge der beiden großen Kirchen ihre Hilfe an. Sie ist unter den Rufnummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 täglich rund um die Uhr erreichbar. Sie berät kostenfrei und anonym. Der Anruf findet sich weder auf der Telefonrechnung noch in der Übersicht der Telefonverbindungen wieder.

26.03.2020

Seelsorgliche Angebote in Zeiten von Corona

Eine Angebots- und Ideenbörse im Bistum Münster.

www.bistum-muenster.de/seelsorge-corona

26.03.2020

Ich bin, wo du bist

Ich bin, wo du bist (nach Martin Buber)

Martin Buber übersetzt die Worte Gottes an Mose mit „Ich bin, wo du bist“. Eine Zusage, die auch heute Christen Trost und Kraft schenkt. Die in diesem Heft enthaltenen Gebete, Gedanken, Fürbitten und Vorschläge für Lieder, Lesungs- und Evangelientexte lassen sich ideal verwenden als Bausteine für die Gestaltung von Pilger- und Wallfahrten zu diesem Thema. Erhältlich zum Preis von 5 Euro im Buchhandel und an den Schriftenständen am Kapellenplatz.

Cover Arbeitshilfe

26.03.2020

Eine Hilfe für Gruppen nicht nur in Kevelaer

Neuer Kreuzweg „Wir gehen mit Jesus“ von Dr. Bastian Rütten im Lahn-Verlag erschienen

mehr …

Cover Kreuzweg

01.05.2020 – 01.11.2020

Pilgergruppen

Aktuelle Wochenübersicht der angemeldeten Pilgergruppen in Kevelaer (während der Wallfahrtszeit 1. Mai bis 1. November)

Mehr erfahren …

22.03.2020

Maria Trösterin – ein Gebet

Pfarrnachrichten

Informationen, aktuelle Neuigkeiten und alle wichtigen Termine aus der Kirchengemeinde St. Marien Kevelaer.

Pfarrnachrichten, 15. Sonntag im Jahreskreis, 12. Juli 2020

07.05.2019

Musik in Gottesdienst und Konzert

Praevention in St. Marien

Die Pfarreien des Dekanates Goch erstellen im Augenblick ein gemeinsames Praeventionskonzept.

Wir informieren weiter darüber.

Die Kirchengemeinde St. Marien Kevelaer hat auf der Grundlage der Praeventionsleitlinie des Bistums Münster ein hohes Interesse an Transparenz und Aufklärung bei Fällen unangemessenen Verhaltens von Amtsträgern oder anderen Verantwortlichen in der Pfarrseelsorge.

Mehr erfahren …

freie Stellen für Freiwilligendienste (FSJ) m/w

Ab dem 01.08.2020 haben wir vier freie Stellen für Freiwilligendienste (FSJ) m/w in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen zu vergeben, welche interessante Aufgabenbereiche bieten.

Mehr erfahren …

Samstag-Vorabendmesse und zu besonderen Anlässen

Gottesdienst Live-Übertragung aus Kevelaer

Datum
Juni
neu:
samstags, 11.30 Uhr, Heilige Messe (EWTN und www.wallfahrt-kevelaer.de)
samstags, 18.30 Uhr, Vorabendmesse (Radio Horeb, EWTN, katholisch.de und www.wallfahrt-kevelaer.de)
sonntags, 11.45 Uhr, Hochamt (www.wallfahrt-kevelaer.de)
Sa, 20 Juni 11.30 Uhr Heilige Messe (Livestream & EWTN)
Sa, 20 Juni 18.30 Uhr Vorabendmesse (Livestream & EWTN & Radio Horeb & katholisch.de)
So, 21 Juni 11.45 Uhr Hochamt (Livestream)
Sa, 27 Juni 11.30 Uhr Heilige Messe (Livestream & EWTN)
Sa, 27 Juni 18.30 Uhr Vorabendmesse (Livestream & EWTN & Radio Horeb & katholisch.de)
So, 28 Juni 11.45 Uhr Hochamt (Livestream)
Datum
Juli

Radiosender Horeb

Internet
http://www.horeb.org/

Satellit
Frequenz: 12604 MHz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate:  22000

Fernsehsender EWTN

Internet
www.ewtn.de/livestream

Satellit
Frequenz: 12460 MHz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate:  27500

Katholische Kirche in Deutschland

Internet
www.katholisch.de

Satellit
Frequenz: —
Polarisation: —
Symbolrate:  —

Pate werden

Werden Sie Stein-Pate

Übernehmen Sie die Patenschaft für ein Bauelement aus einer der Preisklassen ab 50 Euro um die Restaurierung der Marienbasilika zu ermöglichen.

Werden Sie Malerei-Pate

Werden Sie Pate für die gemalten Bilder in der Marienbasilika. Helfen Sie mit, die beeindruckenden gemalten Geschichten und Bilder, zu erhalten.

Werden Sie Pfeifen-Pate

Werden Sie Pfeifenpate und helfen Sie mit, dass die Seifert-Orgel auch nachfolgenden Generationen zum Lobe Gottes und zur Erbauung der Menschen erklingen kann.