Registrierungspflicht für alle Gottesdienste

zum ->>>>>  Registrierungsformular 

Das Land NRW hat am 27. Mai 2020 eine aktualisierte Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Danach müssen ab dem Pfingstwochenende bei allen Gottesdiensten, die nicht unter freiem Himmel stattfinden, die persönlichen Daten der Gottesdienstteilnehmer/-innen erfasst und vier Wochen aufbewahrt werden, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Sie können den entsprechenden Handzettel, denen wir Ihnen hier zum Download bereitstellen, gerne bereits zuhause ausdrucken, gut lesbar ausfüllen und dann zum Gottesdienst mitbringen. Sie müssen den Handzettel nicht beim Betreten der Kirche vorzeigen, denn es ist nach wie vor keine Anmeldung oder Reservierung für einen Gottesdienst nötig. In den Kirchen finden Sie Boxen zum Einwurf des Handzettels. Dort liegen auch weitere Handzettel aus, die ggf. vor Ort ausgefüllt werden können. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Teilnahme an einem Gottesdienst ohne die Abgabe eines gewissenhaft ausgefüllten Handzettels nicht möglich ist!

Es steht in allen Kirchen nach wie vor nur ein sehr begrenztes Platzkontingent zur Verfügung, die nach dem Prinzip „wer zuerst kommt…“ vergeben werden.