Fürbitten

P. Herr Jesus Christus, du lädst uns ein in deine Gemeinschaft
und weist uns durch dein Wort den Weg zum Leben.
Voll Vertrauen bitten wir dich:

        • Für die Kirche, die du als Gemeinschaft aller Glaubenden gegründet und sie schwachen Menschen anvertraut hast. Gib, dass sie auch in unseren Tagen die befreiende und barmherzige Botschaft deiner Liebe überzeugend verkündet.
          Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!
        • Für uns selbst, die wir uns darum mühen, ein Leben nach deinen Weisungen zu führen. Lass uns durch Wort und Tat Zeugnis geben von deiner lebensschaffenden Gegenwart.
          Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!
        • Für die Menschen, die an sich selbst und an anderen schuldig geworden sind. Gib ihnen den Mut, sich im Vertrauen auf deine liebende Barmherzigkeit ihrem Versagen zu stellen und eröffne ihnen Wege der Umkehr und des Neubeginns.
          Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!
      • Für die unzähligen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in aller Welt, die unter Kriegen, Terror, Verfolgung, Hunger und Armut leiden und auf der Flucht sind. Lass sie auf Menschen treffen, die ihnen selbstlos helfen und stärke sie durch das Bewusstsein, dass du an ihrer Seite bist.
        Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!
      • Für die Frauen und Männer, die sich für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einsetzen. Stärke sie in ihrer Hoffnung auf ein geschwisterliches Zusammenleben aller Menschen über Länder- und Religionsgrenzen hinweg und lass uns Wege finden zu einem friedlichen und respektvollen Miteinander.
        Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!
      • Für unsere Verstorbenen: Erbarme dich ihrer, schenke ihnen Auferstehung und lass sie auf immer in der Freude leben, die du uns verheißen hast.
        Christus, höre uns! A: Christus, erhöre uns!

P: Jesus, du bist unser Freund, unser Bruder und unser Herr. Deine Worte fordern uns, deine barmherzige Liebe trägt uns, dich preisen wir heute und in Ewigkeit. Amen.